Die Mitgliederversammlung wird verschoben!Weitere Informationen können dem Brief an die Mitglieder, der zeitnah verschickt wird, entnommen werden.

Zum Training in der Residenz wird ab Mittwoch, d. 21.Juli wieder ein aktueller negativer Test oder der Nachweis über die komplette Impfung oder Genesung benötigt.

Aktuelles

Neuigkeiten aus unserem Verein

2020

Coronavirus: Sportbetrieb bis auf Weiteres eingestellt

  • 12. März
Die Residenz Münster unterstützt den Aufruf zum Schutz der Allgemeinheit vor einer Infizierung mit dem Corona-Virus und stellt den kompletten Trainingsbetrieb für alle Gruppen bis zum Ende der Osterferien ein. Betroffen sind alle offiziellen Trainingsangebote mit Trainern oder Übungsleitern.
Zum vollständigen Artikel

David und Elisabeth im Halbfinale der EM 10 Tänze in Brno

  • 10. März

Während in unserem Clubheim ein Meisterschaftsmarathon abgehalten wurde war unser Jugendpaar David Jenner und Elisabeth Tuigunov am 07.03.2020 in Brno, Tschechien unterwegs, um an der Europameisterschaft 10 Tänze teilzunehmen.

Die Reise hat sich gelohnt- Im Vergleich zum Vorjahr, wo sie in Ihrem ersten Jugendjahr auf Platz 15 landeten, verbesserten sie sich in dem hier 26-paarigen Feld um 5 Plätze auf Platz 10.

Wir gratulieren ganz herzlich und wünschen für die weiteren Meisterschaften in den nächsten Monaten viel Erfolg!!!!


Zum vollständigen Artikel

Gelungene Meisterschaft in unseren Clubräumen

  • 09. März

Am 07.03.2020 fanden in unseren Clubräumen die Gebietsmeisterschaften Kombination sowie Landesmeisterschaften in den Standardtänzen der Senioren IV B/A/S Klassen statt. Trotz Coronavirusausbreitung fanden etliche Zuschauer und Begleiter der Turnierpaare Ihren Weg ins Clubheim in der Hansestraße.

Patric Paas als Turnierleiter teilte sich die Moderation mit Juliane Pladek-Stille und Gabriele Kunau. Zu Dritt führten sie sehr gelungen durch den gesamten Tag.

Die Turniere begannen pünktlich um 13:00 Uhr mit der Junioren-II-Klasse in der Lateinsektion. 8 Paare waren am Start. Zwei dieser Paare schie...


Zum vollständigen Artikel

Tanznostalgie: Kursangebot "Alte Tänze"

  • 09. März

Haben Sie schon einmal Galopp, Rheinländer, Wiener Walzer oder Polka Mazurka getanzt? Kennen Sie den höfischen Tanz "Francaise" oder die elegante "Tyrolienne"?

Wenn Sie zwar tanzbegeistert sind, diese Tänze für Sie jedoch "Neuland" sind bzw. in Vergessenheit gerieten, dann ist der folgende Tanzkurs genau richtig für Sie, denn: Alte Tänze sind eine angenehme Herausforderung und Abwechslung vom üblichen Tanzprogramm.

An vier Sonntagen* - ab dem 5. April 2020, jeweils von 11:00 bis 12:30 Uhr - erlenen Sie mit qualifizierten Trainern diese alten Tänze.

*ausgenommen Ostersonntag

Weitere Information...
Zum vollständigen Artikel

Zeitplan-/Ablaufänderung: Landes- und Gebietsmeisterschaften

  • 04. März

Zeitplan-/Ablaufänderung: Landesmeisterschaften Sen IV B-S Standard und Gebietsmeisterschaften Jun II, Jug, HGR, Sen I/II Kombination am kommenden Samstag Aufgrund einiger bedauerlicher Absagen wurde der Zeitplan noch einmal angepasst – die Änderung betrifft de facto ausschließlich die Paare der HGR S Kombination, deren Turnier nun für 17:00 Uhr angesetzt ist.

Aktuelle Startzeiten:

Jun II B Kombination: 13:00 Uhr
Sen I/II Kombination: 13:20 Uhr
Jug A Kombination: 15:00 Uhr
Sen IV B Standard: 15:15 Uhr
Sen IV A Standard: 16:45 Uhr
HGR S Kombination: 17:00 Uhr
Sen IV S Standard: 18:10 Uhr

Das Ei...


Zum vollständigen Artikel

David und Elisabeth erneute Deutsche Meister Jugend A Latein

  • 25. Februar

Dieses Jahr war die Tanzsportjugend zur Austragung der Deutschen Meisterschaft in den Lateinamerikanischen Tänzen im Tanzsportzentrum Stuttgart Feuerbach zu Gast. In der Junioren-I und II-Klasse sowie der Jugend A kämpften etliche Paare am vergangenen Wochenende um den Titel des Deutschen Meisters.

Von der Residenz waren David Jenner und Elisabeth Tuigunov als eindeutige Favoriten angetreten und bestätigten ihre konstant guten Leistungen erneut. Mit erstaunlichen 33 von 35 möglichen Einsen machten sie den Sieg klar und standen am Ende ganz oben auf dem Treppchen. Videos der Veranstaltung könne...


Zum vollständigen Artikel

Bunte Vielfalt auch beim Training!

  • 21. Februar

Ebenso wie viele erwachsene Tänzer*innen haben auch die jüngeren Resi-Mitglieder Spaß an bunter Vielfalt. Sogar beim Training vor Karneval waren sie fantasievoll gekleidet, um dann wie "am Broadway zu tanzen". Dann macht das Training natürlich besonders viel Spaß!


Zum vollständigen Artikel

Paare erfolgreich bei NRW Pokal in Dortmund

  • 19. Februar

Letztes Wochenende fanden wie jedes Jahr im Februar Turniere der NRW-Pokal-Serie statt. Auch Residenzpaare haben dort am Samstag und Sonntag getanzt. In der Hauptgruppe D Standard belegten Lars Holle und Meike Höhl in einem 7er Finale einen 4. Platz am Samstag, Florian Dammeyer und Sophie Kettel einen 5. Platz. 10 Paare waren am Start. Am Folgetag durften beide Paare in einem ähnlich starken Feld jeweils noch einen Platz nach vorne rücken, sodass Lars und Meike auf dem Treppchen stehen konnten mit dem dritten Platz.

Am Sonntag ebenfalls am Start in der Hauptgruppe II D Standard waren Natalia ...


Zum vollständigen Artikel

Residenzpaare erfolgreich international und bei WM

  • 16. Februar

Vom 07.02.2020-09.02.2020 fanden in Antwerpen internationale Turniere in Standard und Latein sowie die WM der Sen-I-Standard-Klasse statt.

Von der Residenz waren Christian Brinkmann und Alena Ostholt sowie Jan Zaminer und Muna Brisam-Zaminer am Start. Jan und Muna erreichten nach ReDance einen geteilten 68. Platz. Christian und Alena tanzten sich bis in die 24er-Runde vor und erreichten einen sensationellen geteilten 21.-23. Platz -geteilt als drittbestes deutsches Paar in diesem Feld von 106 Paaren.

Im Sen-II-Standard Turnier starteten Markus und Monika Scheffler am Folgetag auf einen hervorr...


Zum vollständigen Artikel

Resi - Tanztreff in bunter Mischung!

  • 16. Februar

Nicht nur der bunt geschmückte Saal, die toll kostümierten Thekenhelfer, die vielen einfallsreichen Karnevalskostüme boten ein buntes Bild. Auch das Programm war eine bunte Mischung. Mit LindyHop - dem Tanz, der gute Laune bringt - beschäftigten sich viele Mitglieder und Gäste im Crash- Kurs. Für die meisten Tänzer*innen war diese lockere Tanzart eine neue Erfahrung, auf die sie sich gerne einließen. Als Follower oder Leader, mit Bounce und Drehungen, Partnerwechsel und "kreativem" Break hatten alle viel Spass! Auch die sich anschließende Musikvielfalt, ein Mix aus karnevals- Latein- und Sta...


Zum vollständigen Artikel