Ab dem 28.12.2021 gilt lt. CoronaSchVO NRW für das Training die 2G+-Regel, d.h. jede Person, die trainiert, muss immunisiert sein und einen Schnelltest vorlegen, der nicht älter als 24h sein darf. Ab dem 13.01.22 keine Testnotwendigkeit für geboosterte Personen bei 2G+.

HGR-Turniertag am 23.01.22: Teilnahme oder Besuch nur unter 2G+, Test zwingend erforderlich, Booster kann diesen nicht ersetzen.

Aktuelles

Neuigkeiten aus unserem Verein

2022

Wir haben drei neue Wertungsrichter

  • 11. Januar

Herzlich möchten wir Dr. Muna Brisam-Zaminer, Dr. Jan Zaminer und Dirk Pape zu Ihren bestandenen Wertungsrichter-Prüfungen gratulieren.

Die Residenz ist sehr stolz auf Euch und dass Ihr so fleißig für die Prüfungen lernt habt! Wir können es kaum erwarten, Euch bald neben dem Parkett zu sehen und wünschen Euch bei den neuen Aufgaben ganz viel Spaß und Freude.


Zum vollständigen Artikel

Sportlerwahl des Jahres 2021: David und Elisabeth

  • 09. Januar

In diesem Jahr richten die Westfälischen Nachrichten wieder eine Sportlerwahl des Jahres aus.

Nominiert sind auch David und Elisabeth, die im letzen Jahr große Erfolge hatten und inzwischen auch als Trainer für Jugendliche bei uns tätig sind. Jetzt gilt es möglichst viele Stimmen für die beiden zu sammeln.

Jeder kann online abstimmen, ohne sein persönlichen Daten zu hinterlegen. Es ist auch ein mehrmaliges Abstimmen möglich. Zu erreichen ist die Abstimmung unter folgendem Link:

https://www.wn.de/sport/lokalsport/muenster/sportlerwahl-voting

Mit Klick auf „Weiter“ öffnet sich die Sportlerüb...


Zum vollständigen Artikel

2021

EM Bronze für David & Elisabeth

  • 13. Dezember

Für die Deutsche Tanzsportjugend war das Winter Dance Festival in Mühlheim a.d. Ruhr mit der Europameisterschaft ein gelungener internationaler Jahres-abschluss. 41 Paare gingen über vier Runden an den Start und nach 20 Tänzen hieß es für David und Elisabeth: „Endlich Edelmetall!“

Nach den Finalergebnissen bei den Weltmeisterschaften über Zehn-Tänze (Platz 4) und Latein (Platz 6), setzte die Europameisterschaft Jugend Latein den glanzvollen Jahresabschluss für die beiden. Die Münsteraner standen bei der EM Jugend Latein auf der dritten Stufe des Siegertreppchens und bekamen die EM-Bronzemedail...


Zum vollständigen Artikel

Ältester und größter Tanzsportverein Münsters: 70-jähriges Vereinsjubiläum

  • 22. November

Am Freitag den 19.11.2021 wurde die Residenz Münster neben vielen anderen münsteraner Vereinen vom Oberbürgermeister Markus Lewe zum 70-jährigen Jubiläum geehrt. Im historischen Rathaus wurde dem ersten Vorsitzenden Wolfram Wenner stellvertretend für die Residenz Münster die Ehrenurkunde überreicht. Lewe führte in seinen Worten die erfolgreiche Bindung von Leistungssport und Geselligkeit an. Dabei erwähnte er die zahlreichen erfolgreichen Turnierpaare, mit dem herausragendem aktuellen Beispiel David Jenner und Elisabeth Tuigunov, aber auch die Breitensportangebote wie Zumba, Ballett, HipHop od...


Zum vollständigen Artikel

Sicher und beschwingt mit dem Rollstuhl oder Rollator: Mobilitätstraining, Tanzworkshops und Schautänze

  • 15. November

Das Leben ist voller Hindernisse – insbesondere für Menschen, die auf einen Rollstuhl oder Rollator angewiesen sind. Viele Ziele scheinen für Menschen mit Handicap durch Unebenheiten, Bordsteinkanten oder gar Treppenstufen unerreichbar zu sein. Wie man diese mit Tricks und Techniken spielend überwindet, vermittelte Axel Görgens vom Behinderten- und Rehabilitationssportverband NRW.

So vorbereitet konnten die Teilnehmer*innen ihre „Sportgeräte“ auch in den anschließenden Tanzworkshops für einen schwingenden Walzer oder eine rhythmische Samba optimal einsetzen. Motiviert und inspiriert wurden si...


Zum vollständigen Artikel

David und Elisabeth sind Deutsche Meister Kombination

  • 13. November

Am 13.11. wurde in Baden-Württemberg im TSZ Stuttgart-Feuerbach e.V. die Deutsche Meisterschaft der Hauptgruppe S Kombination ausgetragen. In einem Feld aus 18 Paaren tanzten sich David Jenner und Elisabeth Tuigunov klar ins Finale und belegten dort mit sechs gewonnenen Tänzen eindeutig und mit viel Vorsprung den ersten Platz.

Wir gratulieren herzlich zu diesem herausragenden Erfolg in der Königsklasse! Die Residenz ist mehr als stolz auf euch!


Zum vollständigen Artikel

Winter Dance Festival

  • 12. November

Das Jahreshighlight der Tanzsportjugend "Winter Dance Festival" wird am 11./12. Dezember 2021 in Mülheim an der Ruhr stattfinden.

Im Ticketshop können nun online Sitzplätze erworben und ausgedruckt werden. Der Vorverkauf für die Europameisterschaft Jugend-Latein am Samstagabend ist ebenfalls gestartet.


Zum vollständigen Artikel

OWL Tanzt 2021 mit fünf Residenz Paaren

  • 07. November

Unsere Hauptgruppen-Paare vertraten nicht weit von ihrer tänzerischen Heimat bei dem großen Turnier OWL tanzt in der Seidenstickerhalle Bielefeld an zwei Tagen ihren Verein und zeigten, dass auch sie die letzten anderthalb Jahre nicht verunsichern konnten. So erreichten Marie-Sophie Beaumont und Lukas Klönne in der Hauptgruppe B Standard einen 4. bzw. 5 Platz von 16 Paaren und Simon Braam und Jasha Rickhoff im gleichen Startfeld einen 9. bzw. 12. Platz. Einen 4. Platz erreichten am Sonntag wieder Jasha und Simon in der Hauptgruppe D Latein, hier von 22 Paaren.

Wir gratulieren ebenfalls Lennar...


Zum vollständigen Artikel

Spitzenleistungen von der deutschen Spitze

  • 07. November

David Jenner & Elisabeth Tuigunov trotzen mit ihren Erfolgen der Pandemie

Am 6.11. in Sibiu (Rumänien) errangen sie bei der Weltmeisterschaft 10 Tänze der Jugend einen hervorragenden 4. Platz von 32 Paaren der internationalen jugendlichen Tanzsport-Elite.

Das nächste Ziel ist die Verteidigung des Deutschen Meistertitels der Jugend 10 Tänze vor heimischem Publikum. Die Meisterschaft richtet nämlich ihr Heimatverein Die Residenz Münster e.V. neben den Deutschen Meisterschaften der Junioren II B Latein sowie der Senioren I S Latein in der Stadthalle Hiltrup aus. Die Finale dieser Turniere werden ...


Zum vollständigen Artikel

DTSA Abnahme

  • 07. November

Am 7.11.2021 zeigten 35 Tänzerinnen und Tänzer aus den Breitensportbereichen der Residenz und des Sportvereins Blau-Weiß-Aasee, dass auch sie mehrere Lockdowns nicht aus dem Takt bringen konnten. Sie wollten das Deutsche Tanzsportabzeichen (DTSA) ablegen und taten es alle mit großem Erfolg. Zielstrebig hatten sie ihre Schrittfolgen, ihre Tänze geübt und konnten sie somit gekonnt auf das Parkett legen. Die Abnahmen wurden durchgeführt von den Trainerinnen Monika Pietig und Juliane Pladek-Stille, die mit den erbrachten Leistungen sehr zufrieden waren. Bei einem gemütlichen Ausklang wurden schon...


Zum vollständigen Artikel