Die Aktion "Scheine für Vereine" von REWE läuft wieder! Unterstützt uns hier: https://scheinefuervereine.rewe.de/verein/10000022876

Achtung! Änderung der Trainingszeiten bei ZUMBA: 18.00 Uhr - 19.30 Uhr ( 19.00-19.30 Uhr: Powertraining)

Aktuelles: Residenz nominiert für Deutschen Engagementpreis 2019

Nach Erhalt des Grünen Bandes 2018 für vorbildliche Talentförderung im Leistungssport Tanzen für Kinder und Jugendliche ist die Residenz Münster e.V. nun auch für den Deutschen Engagementpreis 2019 nominiert und geht ins Rennen um den Preis der Preise für freiwilliges Engagement.

Der besondere Einsatz erfährt durch die Nominierung eine weitere hochrangige Anerkennung.

Hierzu hat im Wesentlichen die Förderung der Clubtrainer Michal und Susanne Stukan beigetragen. Auch im Landestanzsportverband Nordrhein-Westfalen sehr engagiert, fördern und fordern die Beiden viele Paare, aber insbesondere eines der Top-Paare von Tanzsport Deutschland im Kinder- und nun auch Jugendbereich:

David Jenner und Elisabeth Tuigunov tanzen seit dem 6. Lebensjahr zusammen, nun haben beide in 2019 das 16. Lebensjahr erreicht und bereits sage und schreibe 7 Deutsche Meistertitel (4 Latein, 2 in 10 Tänze und 1 in Standard) seit 2016 ertanzt. Ebenso kamen bisher WM- Halbfinal- und Finalteilnahmen hinzu.

Aber nicht nur dieses Paar, auch weitere Paare vor allem aus dem Jugendbereich, und auch weiterer Altersklassen der Residenz sind sehr aktiv sowohl national als auch international. Unterstützt durch die unermüdliche Arbeit von Tänzern und Trainern, werden diese Paare auch von internationalen Toptrainern unterstützt. Die Kosten für Anfahrt, Privatstunden und Equipment stellen eine große Herausforderung für die Beteiligten dar.

Hier versucht die Residenz wo möglich ebenfalls zu unterstützen, um das Voranschreiten auf dem Weg der Jugend-Spitzenpaare zu unterstützen.

Der Deutsche Engagementpreis ist der Dachpreis für bürgerschaftliches Engagement in Deutschland. Er würdigt das freiwillige Engagement der Menschen in unserem Land und all jene, die dieses Engagement durch die Verleihung von Preisen unterstützen. Über 700 Wettbewerbe und Preise gibt es in Deutschland für freiwilliges Engagement. Sie können ihre Preisträgerinnen und Preisträger für den Deutschen Engagementpreis nominieren. Ziel ist es, die Anerkennungskultur in Deutschland zu stärken und mehr Menschen für freiwilliges Engagement zu begeistern.

Initiator und Träger des seit 2009 vergebenen Deutschen Engagementpreises ist das Bündnis für Gemeinnützigkeit, ein Zusammenschluss der großen Dachorganisationen der Zivilgesellschaft in Deutschland. Förderer sind das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, die Deutsche Fernsehlotterie und die Deutsche Bahn Stiftung.

Informationen zu über 700 Preisen für bürgerschaftliches Engagement unter www.deutscher-engagementpreis.de/preiselandschaft

Chance auf bis zu 10.000 Euro Preisgeld!

Die Residenz hat jetzt die Chance bei der feierlichen Preisverleihung des Deutschen Engagementpreises zum Internationalen Tag des Ehrenamts am 5. Dezember 2019 in Berlin geehrt zu werden. Auf die Gewinnerinnen und Gewinner der fünf Kategorien Chancen schaffen, Leben bewahren, Generationen verbinden, Grenzen überwinden und Demokratie stärken warten Preisgelder in Höhe von je 5.000 Euro. Eine Experten-Jury bestimmt die Preisträgerinnen und Preisträger dieser Kategorien.

Über den mit 10.000 Euro dotierten Publikumspreis stimmen die Bürgerinnen und Bürger vom 12. September bis 24. Oktober 2019 online ab.

Machen Sie mit und ermöglichen Sie dem Club und den Jugendlichen eine weitere Aussicht auf Förderung!

Veröffentlicht am 16. Juli 2019 in Aktuelles