Über Neuigkeiten im Zusammenang mit den aktuellen Corona-Regelungen ab dem 11.05.2020 informieren wir hier: http://die-residenz.dance/aktuelles/einzelansicht/informationen-zu-den-neuen-corona-regelungen-ab-dem-11052020

ACHTUNG!!! Weiterhin ist leider NUR KONTAKTLOSES TRAINING erlaubt. Wir warten immer noch auf die diesbezüglich zugesagte Information vom TNW - Präsidium

Helferstunden sind auch in Juni und Juli wieder möglich. Hierzu weitere Infos und Zeiträume unter "AKTUELLES"

Aktuelles: O`zapft is - auch in der Residenz

Mit „Gerstensaft und Tanzschritten gestärkt“ und „hübsch aufgebrezelt“ können sich die Residenzler und ihre Gäste nun in die Oktoberfest-Saison stürzen. Beim Oktoberfest-Tanztreff in den Räumen der Residenz machten sich Mitglieder und Gäste ein paar schöne Stunden.

Natürlich wurde - wie es sich in einem Tanzsportzentrum gehört - viel getanzt: beim Crashkurs zu Beginn - um bisher Erlerntes aufzufrischen oder Neues zu probieren - wie auch im Laufe des Abends. Verschiedene Stilrichtungen, ob Polka oder Disco Fox, ob Tango Argentino oder Wiener Walzer, das alles konnte nach der Musikauswahl von Frank Niester getanzt werden.

Mitglieder und Gäste fanden sich auch immer wieder zu Gruppentänzen auf der Fläche ein, mal spontan, mal angeleitet durch die Trainerin Monika Pietig. Sie hatte an diesem Abend besonders viel zu tun: Zunächst leitete sie den Crash-Kurs, dann den Mitmachtanz für alle und dann... brachte sie mit ihrer Tanzgruppe TOP-Dance (Tanzen ohne Partner) die 5 einstudierten Tänze als schwungvolle Formation auf die Fläche. Mit viel Applaus und kleinen Geschenken wurde gedankt.

Die spätere Kostümprämierung brachte nicht nur schöne Dirndl und Krachlederne auf die Fläche, sondern oftmals auch unbekannte lustige Schrittkombinationen, mit denen die Bewerber zu zünftiger Musik die Juroren überzeugen wollten.

Gedankt sei allen Helfern vor und hinter den Kulissen und natürlich auch Stefan Eschen und seinem „Blumenteam“ für die geschmackvolle Tischdeko.

Bildergalerie: Oktoberfest 2018