Achtung! Wegen steigender Infektionszahlen bitten wir Mitglieder, die aktuell aus einem Risikogebiet zurückgekehrt sind, dem Tanzbetrieb der Residenz für 14 Tage fern zu bleiben. Wir hoffen auf Ihr Verständnis!

Aktuelles: Erfolgreiche Residenzpaare bei den German Open Championships in Stuttgart

Den wohl größten Höhepunkt des Jahres stellen für die meisten Tänzer die German Open Championships dar, die jedes Jahr im August in Stuttgart ausgetragen werden. Neben Blackpool ist dies wohl eines der größten Tanzturniere der Welt und lockt jedes Jahr Tausende von Paaren in allen Alters- und höchsten Leistungsklassen dorthin.

Von der Residenz Münster reisten einige Paare dorthin um sich sportlich zu messen.

Timofey Litke und Michelle Urich ertanzten sich beim Standard Turnier der Under 21 Altersklasse einen 61./79 Platz, in der Hauptgruppe beim Grand Slam Standard, der höchsten und anspruchvollsten Klasse einen guten 163. Platz von 215 Paaren.

Auch wieder fleißig dabei waren Jan Zaminer und Muna Brisam-Zaminer. Das 10-Tänze-Paar trat am Dienstag im Sen-I-Standard WDSF Turnier an. Sie belegten einen 34. Platz von 92 Paaren. Am Samstag nochmal auf dem Parkett wurden sie im Lateinturnier der Sen-I-Klasse 22. von 61 gestarteten Paaren.

Das Vorzeigepaar unseres Vereins, David Jenner und Elisabeth Tuigunov legten einen wahren Turniermarathon über die GOC-Woche hin: Als erstes starteten sie am Dienstag im WDSF Turnier Jugend Standard: Ein toller 23. Platz von 137 Paaren wurde es für die Beiden als bestes Deutsches Paar in diesem Wettbewerb. Am nächsten Tag ging es schon früh weiter mit der Vorrunde im WDSF Jugend Latein Turnier- hier traten sogar 167 Paare an. Ebenfalls spitzenmäßig unterwegs schafften es die beiden mühelos bis in die 24er Runde. Sie belegten insgesamt einen 20. Platz und das von 167 Paaren- eine starke Leistung!

Dann ging es am Donerstag weiter mit einem internationalen Wettbewerb "World Team Cup Youth"- die Beiden traten zusammen mit anderen Paaren von Tanzsport Deutschland an - Deutschland wurde 3. von 6 Nationen.

Den Abschluss für David und Elisabeth machte das 10-Tänze Turnier. Hier schossen sie mit tollem Tanzen, angefeuert von Trainern, Familie und Clubkameraden nur ganz knapp am Finale vorbei- nach 4 Runden, also insgesamt 40 Tänzen war leider schon Schluss. Ein toller 7. Platz von sage und schreibe 80 Paaren ist es in deren erstem Jugendjahr geworden. Voll zufrieden mit den tollen Ergebnissen und motiviert für die kommende Europameisterschaft 10 Tänze Jugend in Bratislawa fuhren die Beiden und auch die stetig begleitenden Trainer Suanne und Michal Stukan am Samstag nach Hause und alle begeben sich jetzt in die nächtse Trainingsphase.

Wir drücken weiterhin die Daumen und wünschen viel Erfolg!!!

Foto:von links nach rechts: Olga Jenner, Michal Stukan, Elisabeth Tuigunov, David Jenner, Susanne Stukan, Anastasija Dittmar, Tatjana Tugunov

Veröffentlicht am 18. August 2019 in Aktuelles